Eurocentrism. Modernity, Religion, and Democracy. A Critique of Eurocentrism and Culturalism. By Samir Amin

Eurocentrism. Modernity, Religion, and Democracy. A Critique of Eurocentrism and Culturalism. By Samir Amin Translated by Russell Moore and James Membrez ISBN: 978-1-906387-78-5 Pambazuka Press, Monthly Review Press, 2011 ۞۞۞ “Since its first publication 20 years ago, Eurocentrism has become a classic of radical thought. Written by one of the world’s foremost political economists, this …

Eurocentrism. Modernity, Religion, and Democracy. A Critique of Eurocentrism and Culturalism. By Samir Amin weiterlesen

The common thread: from Hiroshima to Fallujah. // Der rote Faden. Von Hiroshima nach Fallujah.

Der rote Faden. Von Hiroshima nach Fallujah. 24.7.2011 Der Ausgang des Krieges war längst besiegelt die Tür zu Verhandlungen wurde jedoch verriegelt (1-5). Da brachte der brave Flugkapitän pflichtbewusst, sachgemäß und souverän am sechsten August 1945 heilig gepriesen, voller Stolz und tüchtig dem überraschten Volk in Hiroshima ein schreckliches Gepäck aus Amerika. Und nannte es …

The common thread: from Hiroshima to Fallujah. // Der rote Faden. Von Hiroshima nach Fallujah. weiterlesen

Economic Sanctions Against Iran

Economic Sanctions Against Iran ֎֎֎ 2000 ֎֎֎ ֎ ֎֎֎ ֎ The Adverse Consequences of Economic Sanctions Review of Further Developments in Fields with Which the Subcommission Has Been or May Be Concerned The Bossuyt Report Working paper prepared by Mr. Marc Bossuyt Economic and Social Council; E/CN.4/Sub.2/2000/33 June 21, 2000 https://www.globalpolicy.org/global-taxes/42501-the-adverse-consequences-of-economic-sanctions.html#case-a ֎ ֎֎֎ ֎ ֎֎֎ …

Economic Sanctions Against Iran weiterlesen

The People’s Spring. The Future of the Arab Revolution. By Samir Amin

The People’s Spring. The Future of the Arab Revolution. By Samir Amin* ISBN: 978-0-85749-115-2 Pambazuka Press, 2012 ۞۞۞ Reviews ** Adam Hanieh (Development Studies, SOAS): "Samir Amin has once again demonstrated why he is one of the most original, powerful thinkers on the politics of the Middle East and North Africa. This book outlines a …

The People’s Spring. The Future of the Arab Revolution. By Samir Amin weiterlesen

Iranian Nuclear Issue

    Iran is a signatory of all the major treaties against weapons of mass destruction: Treaty on the Non-proliferation of Nuclear Weapons (NPT) (1968) http://disarmament.un.org/treaties/t/npt The Biological Weapons Convention (BWC) (1972) https://www.armscontrol.org/factsheets/bwcsig The Chemical Weapons Convention (1993) https://www.armscontrol.org/factsheets/cwcsig India, Israel and Pakistan have not signed the Treaty on the Non-proliferation of Nuclear Weapons yet. …

Iranian Nuclear Issue weiterlesen

Die Sprache des Imperiums*

„Warum nun wird diesem Betrug, diesen Absurditäten und Entstellungen nicht nachgegangen, warum winken sogar Linke ab, wenn ihnen von diesen Dingen berichtet wird?“, fragen die Hellhörigen mit erfrischender Verwunderung. Eine der Antworten lautet, dass der Preis vermutlich zu hoch ist, wenn aufgedeckt wird, wie die Herrschenden denken und handeln. Ohne Aufklärung nämlich kommen die zum …

Die Sprache des Imperiums* weiterlesen

B.E.W.E.G.E.N

von Afsane Bahar und Kassandra Pari Sideras ۞۞۞ B.E.W.E.G.E.N Aufrichtig Fragen stellen - kraft klaren Bewusstseins und aus tiefem Bedürfnis, vielschichtig die Antworten hinterfragen - kraft hart erarbeiteter Fähigkeit, redlich Schlussfolgerungen ziehen - kraft gestählter Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, beherzt die eigene Feigheit und Trägheit überwinden - kraft mutiger Selbstkritik und errungener Selbsterfahrung, beharrlich das …

B.E.W.E.G.E.N weiterlesen

Ausfahrten

Ausfahrten* In Erinnerung an Wolfgang Kuhlmann, der beharrlich bis Januar 2012 durch seine FriedensTreiberAgentur (FTA) die Ausfahrten beleuchtete. ۞۞۞ Seit Jahrtausenden wurde der Weg beschritten. Seit Jahrtausenden wurde gegen den Weg gestritten. Grob umrissen nur war das ferne Ziel: eine Welt, die von den Menschen keinen Tod und keine Opfer verlangt; eine Welt mit tiefem …

Ausfahrten weiterlesen

Mein Land سرزمین من

Es gibt ein persisches Lied mit dem Titel „Mein Land“, das unter anderem von der Sängerin Darya Dadvar (1) gesungen worden ist. Der folgende Text entstand am 9.10.2011 in Anlehnung daran und wurde den Opfern der NATO-Kriege in Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen gewidmet. ۞۞۞ Mein Land, das Obdach habe ich verloren. So ziehe ich …

Mein Land سرزمین من weiterlesen

Am helllichten Tage. Der rote Faden, von Hiroshima nach Fallujah.

(1) Weihnachten 2009 Schnee, weiß, weich wie Samt zärtlich wie die Freundschaft sanft wie die Toleranz Schnee, rot, befleckt Fußspuren der Barbarei Hinterlassenschaft der Gier Fenster, beleuchtet Wärme, Geborgenheit Zimmer, geschmückt Fest der Freude Fenster, zerschlagen Kälte, Hass Zimmer, verlassen Sieg der Zerstörung fern und nah ein Katzensprung ein Augenblick ۞۞۞ (2) Gegossenes Blei. Ein …

Am helllichten Tage. Der rote Faden, von Hiroshima nach Fallujah. weiterlesen

Begegnungen beheimaten مأوا در دیدار

für Lotte Hartmann-Kottek (1) Meinen Blick nahm ich mit in die helle Lichtung des Waldes und tauchte mit ihm ein in den berauschenden Bach überlaufend von kristallreinem Wasser. Dann ließ ich ihn schweben im Wind, beladen mit Düften aus nahen und fernen Feldern, und sich vollsaugen mit dem Licht der Sonne und der Sterne. (2) …

Begegnungen beheimaten مأوا در دیدار weiterlesen

Ich möchte mich daran nicht gewöhnen. گریز از نسیان

8.1.2010 George Orwell: „Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“ Wer die Vergangenheit nicht kennt oder sie zwar kennen gelernt hat aber bewusst oder unbewusst verdrängt verkennt die Gegenwart. Wer die Gegenwart verkennt oder sie zwar prinzipiell erkennen kann jedoch bewusst oder unbewusst eine kritische Auseinandersetzung damit vermeidet …

Ich möchte mich daran nicht gewöhnen. گریز از نسیان weiterlesen

Mohammad Reza Shafi’i Kadkani: (Sonnenblume) غزل برای گل آفتابگردان

محمّد رضا شفیعی کدکنی نفست شکفته بادا و ترانه ات شنیدم گل آفتابگردان نگهت خجسته بادا و شکفتن تو دیدم گل آفتابگردان به سحر که خفته در باغ، صنوبر و ستاره تو به آب ها سپاری همه صبر و خواب خود را و رَصَد کنی ز هر سو، رهِ آفتاب خود را نه بنفشه داند …

Mohammad Reza Shafi’i Kadkani: (Sonnenblume) غزل برای گل آفتابگردان weiterlesen

Zuhause کاشانه

Zuhause* Du fragst mich, wo mein Zuhause ist? Das ist eine einfache Frage, und doch wühlt sie so sehr auf, erschüttert schmerzhaft, ruft so viel Unruhe hervor. Mein Zuhause ist überall und nirgendwo. Einerseits bin ich verwurzelt tief im Herzen der Geschichte, in den unzähligen Lebensgeschichten, und andererseits nicht gebunden an einem bestimmten Ort. Ich …

Zuhause کاشانه weiterlesen

Morden

6.11.2011 Die Rüstungsindustrie entfachte das Morden professionell, die Völker zahlten die Zeche. Der UN-Sicherheitsrat begründete das Morden parteiisch, die Völker zahlten die Zeche. Parlamentarier rechtfertigten das Morden solidarisch, die Völker zahlten die Zeche. Politiker ermöglichten das Morden pragmatisch, die Völker zahlten die Zeche. Massenmedien machten das Morden hoffähig, die Völker zahlten die Zeche. Geisteswissenschaftler beflügelten …

Morden weiterlesen

Was alles auf der Strecke bleibt. Eine Zusammenstellung von Texten zum militaristischen Denken in Deutschland

Was alles auf der Strecke bleibt Eine Zusammenstellung von Texten zum militaristischen Denken in Deutschland 15.6.2012 *** (1) Strafanzeige abgelehnt; Kriegsdebatte geht weiter. 3.6.2010 In einem Schreiben vom 31.5.2010 hat der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (Aktenzeichen 1 AR 655/10; Bearbeiter/in: OAR Vogel) mir mitgeteilt: "Sehr geehrter Herr Dr. Mortasawi, Ihre Strafanzeige gegen den Bundespräsidenten, eingegangen am …

Was alles auf der Strecke bleibt. Eine Zusammenstellung von Texten zum militaristischen Denken in Deutschland weiterlesen

Einen Blick wagen. Mit dem Herzen blicken. Einblick gewinnen. ‚Ein Blick Iran‘.

6.5.2012 Wir verweilen in einem Raum mit vielen Wänden. In jeder Wand befinden sich zahlreiche Fenster, zum Empfangen und zum Senden. Jeder von uns hat ein Fenster geöffnet, zum Licht. Und jeder Mund beschreibt sein eigenes Gedicht. Wenn wir unsere Blicke und Einblicke zusammenführen, können wir gemeinsam die Wahrheit umfassend berühren. Feindbilder stellen eine der …

Einen Blick wagen. Mit dem Herzen blicken. Einblick gewinnen. ‚Ein Blick Iran‘. weiterlesen

Die makabere Heuchelei und erbärmliche Scheinheiligkeit einiger politischer Akteure in Deutschland: NATO, Syrien und der Iran

15.01.2012 Am 3. Januar 2012 wurde angesichts der laufenden Kriegsvorbereitungen unter deutscher Beteiligung ein Aufruf zur Solidarität mit den Völkern Syriens und Irans veröffentlicht (1). Dieser Aufruf hat eine beachtliche heuchlerische Entrüstung bei einigen politischen Akteuren in Deutschland, begleitet von einer niederträchtigen Diffamierung, ausgelöst (2). Zur Beurteilung der Frage „Heuchelei oder Aufrichtigkeit“ gibt es einen …

Die makabere Heuchelei und erbärmliche Scheinheiligkeit einiger politischer Akteure in Deutschland: NATO, Syrien und der Iran weiterlesen