Kriegsgeheul in der US-Tageszeitung „Washington Post“. Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Kriegsgeheul in der US-Tageszeitung „Washington Post“ Von Wolfgang Effenberger Erstveröffentlichung am 26.1.2023 Die US-Politik-Urgesteine Condoleezza Rice und Robert M. Gates trommeln in der Washington Post für die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine durch den „kollektiven Westen” (also die NATO und auch jene Mitgliedsstaaten der …

Kriegsgeheul in der US-Tageszeitung „Washington Post“. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Ukraine-Krieg/ Northstream-Terroranschlag/ Reparationsforderungen: Ist Deutschland das eigentliche Angriffsziel? Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. ******* „Friede ist nur durch Freiheit, Freiheit nur durch Wahrheit möglich. Daher ist die Unwahrheit das eigentlich Böse, jeden Frieden Vernichtende: die Unwahrheit von der Verschleierung bis zur blinden Lässigkeit, von der Lüge bis zur inneren Verlogenheit, von der Gedankenlosigkeit bis zum doktrinären Wahrheitsfanatismus, von …

Ukraine-Krieg/ Northstream-Terroranschlag/ Reparationsforderungen: Ist Deutschland das eigentliche Angriffsziel? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Ein neokonservativer Paukenschlag in “Foreign Affairs” und etwas Kryptisches im “Economist”. Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Ein neokonservativer Paukenschlag in “Foreign Affairs” und etwas Kryptisches im “Economist” Von Wolfgang Effenberger 12.1.2023 Gleich in der ersten Ausgabe 2023 des Journals “Foreign Affairs”, der Hauspostille des “Council on Foreign Relations”1) (CFR) – die große elitäre private US-amerikanische Denkfabrik (4.500 Mitglieder und 250 Unternehmen) …

Ein neokonservativer Paukenschlag in “Foreign Affairs” und etwas Kryptisches im “Economist”. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Wird 2023 den ersehnten Frieden bringen? Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Wird 2023 den ersehnten Frieden bringen? Von Wolfgang Effenberger 5.1.2023 In seiner Weihnachtsansprache rief Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Solidarität und Zuversicht in “rauen Zeiten” auf. Frieden sei der sehnlichste Wunsch. Nach Steinmeier gäbe es Grund zur Zuversicht, denn: „Die Ukraine behauptet sich mit großem Mut. …

Wird 2023 den ersehnten Frieden bringen? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Mutation der Grünen / Bündnis 90 von einer Friedenskraft hin zur Kriegspartei. Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Ohne FRIEDEN ist alles andere NICHTS Mutation der Grünen / Bündnis 90 von einer Friedenskraft hin zur Kriegspartei Von Wolfgang Effenberger 29.12.2022 Die ehemalige Parteiikone der Grünen, Pfarrerin und Pädagogin, Antje Vollmer, gehörte 1983 der ersten Bündnis 90-Bundestagsfraktion an und war von 1994 bis 2005 …

Mutation der Grünen / Bündnis 90 von einer Friedenskraft hin zur Kriegspartei. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Beleuchtung unterschiedlicher Narrative im Ukraine-Konflikt. Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Die Wahrheit ist eine Frage der Perspektive – Beleuchtung unterschiedlicher Narrative im Ukraine-Konflikt Von Wolfgang Effenberger 22.12.2022 Im Ukraine-Konflikt stehen sich zwei Narrative diametral gegenüber: Für den Westen ist das Referendum auf der Krim vom 16. März 2014 eine völkerrechtswidrige Annexion, für Russland eine völkerrechtskonforme …

Beleuchtung unterschiedlicher Narrative im Ukraine-Konflikt. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Der verhinderte Frieden. Von Wolfgang Effenberger

Der verhinderte Frieden Von Wolfgang Effenberger 15.12.2022 Mit einer gegen das ukrainische Polit-Establishment gerichteten Kampagne trat in der Stichwahl am 21. April 2019 der Schauspieler Wolodymyr Selenskyj gegen den vom Westen nach dem Maidan-Putsch in das Präsidentenamt gehievten einflussreichen Oligarchen Petro Poroschenko an. Selenskyi gewann die Wahl deutlich mit 73,22 % der Stimmen (die Wahlbeteiligung …

Der verhinderte Frieden. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Die USA (noch) als einziger Akteur in einer “Win-Win” Situation. Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors.   Die USA (noch) als einziger Akteur in einer “Win-Win” Situation Von Wolfgang Effenberger 8.12.2022 Am 16. August 2022 – knapp drei Monate vor den von den Demokraten gefürchteten Midterm-Wahlen am 8. November 2022  zum Senat und Repräsentantenhaus1) – konnte US-Präsident Joe Biden den sogenannten “Inflation …

Die USA (noch) als einziger Akteur in einer “Win-Win” Situation. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Schleichend in die gewollte Katastrophe? Von Wolfgang Effenberger

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors.   Schleichend in die gewollte Katastrophe? Von Wolfgang Effenberger 1.12.2022 Anfang Dezember 2021, also vor einem Jahr, habe ich mit meinen beiden Artikeln "Kalter Krieg Reloaded"[i] und "Ermuntert die Nachgiebigkeit Putins die USA zum Krieg?"[ii] auf die gefährlichen US-Machtspiele hingewiesen, die Putin zum Krieg provoziert …

Schleichend in die gewollte Katastrophe? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Der Pharisäer von Schloß Bellevue. Von Wolfgang Effenberger

Der Pharisäer von Schloß Bellevue Von Wolfgang Effenberger 9.11.2022 Nach seiner Wiederwahl zum Bundespräsidenten am 13. Februar 2022 hatte Frank-Walter Steinmeier nichts anderes zu tun, als dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in deutlichen Worten die Verantwortung für die Eskalation im Ukraine-Konflikt zuzuweisen. Er ließ sich sogar zu einem Appell an Putin, "Lösen Sie die Schlinge …

Der Pharisäer von Schloß Bellevue. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Kommt es zu einer Friedensvereinbarung im Ukraine-Konflikt? Von Wolfgang Effenberger

Kommt es zu einer Friedensvereinbarung im Ukraine-Konflikt? Von Wolfgang Effenberger 29.10.2022 Am vorletzten Oktober-Wochenende 2022 thematisierten die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht und der ehemalige General Harald Kujau in ihren Video-Botschaften den Anfang April 2022 fast erreichten Friedensschluss zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine. Sahra Wagenknecht bezog sich auf die zweimonatig erscheinende US-Zeitschrift "Foreign Affairs" – …

Kommt es zu einer Friedensvereinbarung im Ukraine-Konflikt? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

„Kooperative Neutralität“: Die Schweiz auf Abweg. Von Wolfgang Effenberger

„Kooperative Neutralität“: Die Schweiz auf Abweg Von Wolfgang Effenberger 24.10.2022 Auf dem World Economic Forum Ende Mai 2022 verwendete der schweizerische Bundespräsident Ignazio Cassis erstmals den Begriff der „kooperativen Neutralität“. Was versteckt sich hinter dieser zunächst doch wohlklingenden Begriffsschöpfung? Nach den Empfehlungen für ein „Update der Schweizer Neutralität“ des Autorenteams um Carl Jauslin wird darunter …

„Kooperative Neutralität“: Die Schweiz auf Abweg. Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Die Ignoranz der Macht. Das gefährliche Spiel mit der Eskalation

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Die Ignoranz der Macht Das gefährliche Spiel mit der Eskalation Wolfgang Effenberger 28.9.2022 Im aktuellen Konflikt in der Ukraine scheint es zwar vordergründig um die Ukraine zu gehen, doch die Aktivitäten von USA, EU und NATO zielen seit 1999 auf eine Neuordnung Europas ab; die …

Wolfgang Effenberger: Die Ignoranz der Macht. Das gefährliche Spiel mit der Eskalation weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Führt Russland einen Gaskrieg mit Europa oder der Westen einen langjährigen Gaskrieg mit Russland?

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Führt Russland einen Gaskrieg mit Europa oder der Westen einen langjährigen Gaskrieg mit Russland? Von Wolfgang Effenberger 28.7.2022 In der Ankündigung des russischen Gaskonzerns Gazprom, ab Mittwoch, dem 27. Juli, die Lieferungen durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 auf 20 Prozent der Kapazität zu drosseln, …

Wolfgang Effenberger: Führt Russland einen Gaskrieg mit Europa oder der Westen einen langjährigen Gaskrieg mit Russland? weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Kanzler Scholz, der Marshall-Plan und die neue NATO-Strategie

Kanzler Scholz, der Marshall-Plan und die neue NATO-Strategie Von Wolfgang Effenberger 1.7.2022 Am 22. Juni 2022 im Bundestag(1) und sechs Tage später in seiner Abschlussrede auf dem Ende des G7-Gipfels in Elmau forderte der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz fast gebetsmühlenartig einen Marshallplan für die die Ukraine.(2) Gemeinsam mit der EU solle eine entsprechende internationale Konferenz …

Wolfgang Effenberger: Kanzler Scholz, der Marshall-Plan und die neue NATO-Strategie weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Synchronisierung der EU zur wehrfähigen «Werte-Supermacht» oder Einbindung in den finalen Kampf um eine unipolare Welt?

Die Veröffentlichung des Artikels erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors. Synchronisierung der EU zur wehrfähigen «Werte-Supermacht» oder Einbindung in den finalen Kampf um eine unipolare Welt? Von Wolfgang Effenberger 24.6.2022 Nachdem EU-Ratspräsident Charles Michel vorgeschlagen hatte, die Ukraine und Moldau zu EU-Beitrittskandidaten zu machen, hieß es am 21. Juni 2022 im Entwurf der Abschlusserklärung des …

Wolfgang Effenberger: Synchronisierung der EU zur wehrfähigen «Werte-Supermacht» oder Einbindung in den finalen Kampf um eine unipolare Welt? weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Das Eskalationsprogramm des US-geführten Westens

Papst Franziskus: „Wir erleben den dritten Weltkrieg“ Das Eskalationsprogramm des US-geführten Westens Von Wolfgang Effenberger 17.6.2022 Am Dienstag 14. Juni 2022 war das Gespräch von Papst Franziskus veröffentlicht worden, das er am 19. Mai im Vatikan mit den Chefredakteuren jesuitischer Zeitschriften aus verschiedenen europäischen Staaten geführt hatte.(1) Aus der Runde der Redakteure wurde der Papst …

Wolfgang Effenberger: Das Eskalationsprogramm des US-geführten Westens weiterlesen

Wolfgang Effenberger: Die dunkle Strategie. Über die Eskalation des Ukrainekriegs zur globalen Herrschaft

Die dunkle Strategie Über die Eskalation des Ukrainekriegs zur globalen Herrschaft Von Wolfgang Effenberger 8.6.2022 Am 7. Juni 2022 erklärte der ukrainische Präsident Volodimir Selenskyi gegenüber der "Financial Times", dass „der Sieg auf dem Schlachtfeld errungen werden muss".(1) Kurzfristiges Ziel der Ukraine sei die Rückkehr zur Situation vor der russischen Invasion am 24. Februar. Als …

Wolfgang Effenberger: Die dunkle Strategie. Über die Eskalation des Ukrainekriegs zur globalen Herrschaft weiterlesen

WEF Davos 2022: „Geschichte an einem Wendepunkt“? Von Wolfgang Effenberger

WEF Davos 2022: „Geschichte an einem Wendepunkt"? Von Wolfgang Effenberger 29.5.2022 In der letzten Maiwoche fand unter dem Motto „Geschichte an einem Wendepunkt" die diesjährige Konferenz des Weltwirtschaftsforums statt. Zum ersten Mal nach zweieinhalb Jahren Pandemiepause hatte sich die Elite aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nicht in verschneiter Berg-, sondern in einer regennassen Frühlingslandschaft getroffen. …

WEF Davos 2022: „Geschichte an einem Wendepunkt“? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen

Über den Ukrainekonflikt in den dritten Weltkrieg? Von Wolfgang Effenberger

Über den Ukrainekonflikt in den dritten Weltkrieg? Von Wolfgang Effenberger 8.5.2022 Offensichtlich setzen die USA im 21. Jahrhundert die Globalstrategie des langgedienten und einflussreichen polnischstämmigen US-Sicherheitsberaters Zbigniew Brzezinski mit ihrer Road-Map ins „Empire“ konsequent um. Grobe Entwürfe einer globalistischen Road-Map skizzierte schon der britische Geograph Alfred Mackinder mit seiner 1904 veröffentlichten Theorie der drei Schritte …

Über den Ukrainekonflikt in den dritten Weltkrieg? Von Wolfgang Effenberger weiterlesen