Zugvögel

Zugvögel (16.10.2021) Bei eurem bewegenden Anblick melden sich meine Sehnsüchte rege in Anbetracht der gegenwärtigen gesellschaftlichen Misere und ich schreie kurzerhand laut Nehmt mich mit auf eurem Zug!   Dann halte ich hoffnungsvoll inne denke an meine Liebsten betone bedacht die Gegebenheit noch kein Berufsverbot zu haben oder gesperrte Bankkonten in diesem noch von vielen …

Zugvögel weiterlesen

Großzügiger Gastgeber

Großzügiger Gastgeber (9.10.2021)   Auf der anderen Straßenseite lebt erhaben mein neuer Freund eine alte, prächtige Linde Passanten suchen regelmäßig die Holzbank vor ihr auf In seinem beschützenden Geäst machen Vögel friedlich Rast springen Eichhörnchen spielerisch herum Und auf seinem verwinkelten Stamm lässt er als großzügiger Gastgeber andere Pflanzen gedeihen ֎֎֎ Druckversion: Großzügiger Gastgeber

Erwartungen

Erwartungen (3.10.2021)   Zwanzig Jahre nach den Verbrechen vom 11.9.2001 trotz einer Fülle von Untersuchungen, Hinweisen wissenschaftlichen Betrachtungen und berechtigten Fragen trotz der verheerenden Folgen des nicht endenden Krieges wiederkäuen viele Publizisten und Politiker bis zum Erbrechen die offizielle, erlaubte Darstellung der damaligen Geschehnisse Was erwartest du von solchen Kräften in dem gegenwärtigen, vielschichtig gestalteten …

Erwartungen weiterlesen

Niedergang

Niedergang (14.9.2021) Liebste! Sag mir es ist bloß ein böser Traum!   Am helllichten Tage die Aussagen meiner Zeitgenossen beschämend widersprüchlich und vage sah ich den ungesicherten Schacht Kinder spielten in seiner Nähe unbewacht   Ich rief laut so laut ich konnte Ich rannte schnell so schnell ich konnte Viele Erwachsene hielten mich verärgert für …

Niedergang weiterlesen

Uralte Bäume

Uralte Bäume (21.5.2021) Iwona und Elias Davidsson gewidmet Uralte Bäume! Mit Bewunderung Begeisterung Demut erlebe ich eure Anwesenheit   Mit euch tanze ich kreisend die Hände zum Himmel gestreckt den Blick in die Ferne gerichtet die Befindlichkeiten abgelegt   Ihr seid die wahre Verkörperung der Eigenständigkeit und Verbundenheit des Rückgrats und der Biegsamkeit der Geduld …

Uralte Bäume weiterlesen

Gedichte (16.5.2021)

Gedichte (16.5.2021) ==================== Begräbnis (3.5.2021) Trotz intakter Augen trotz wohlbehaltener Ohren nahmen sie das Geschehen nicht wahr Sicher behebbar war ihre Unwissenheit Betrüblich überwog ihre bodenlose Bequemlichkeit Zerstörerisch führte ihre Angst vor Eigenverantwortung So nahmen sie drastisch treu, tatkräftig, töricht an ihrem eigenen Begräbnis täglich teil ֎֎֎ =======   Nürnberger Prozesse (12.5.2021) Ihr Großverbrecher unserer …

Gedichte (16.5.2021) weiterlesen

Lebensfreude

Lebensfreude (15.5.2021) Ihr Großbanditen unserer Zeit! Zu euch spreche ich Ihr könnt Gesetze beschließen verordnen, erklären dass Lieben und Geliebt-Werden verboten ist dass ab sofort die Erde eine Scheibe ist dass die Sonne sich um die Erde dreht und vieles mehr   Das Licht könnt ihr jedoch nicht einsperren Meinen Lebenswillen meine Lebensfreude könnt ihr …

Lebensfreude weiterlesen

Nürnberger Prozesse

Nürnberger Prozesse (12.5.2021) Ihr Großverbrecher unserer Zeit! Ihr Handlanger der Banditen! Ihr Mitläufer und Nutznießer! Ihr Unentschlossenen! Ihr Schweigenden!   Wenn die Erwachsenen Gewalt erfahren und diese erdulden denke ich auch an ihre Selbstverantwortung Die Pläne der zeitgenössischen Großverbrecher für Klein- und Schulkinder stehen für mich allerdings auf einem ganz anderen Blatt verbunden mit tiefster …

Nürnberger Prozesse weiterlesen

Begräbnis

Begräbnis (3.5.2021) Trotz intakter Augen trotz wohlbehaltener Ohren nahmen sie das Geschehen nicht wahr Sicher behebbar war ihre Unwissenheit Betrüblich überwog ihre bodenlose Bequemlichkeit Zerstörerisch führte ihre Angst vor Eigenverantwortung So nahmen sie drastisch treu, tatkräftig, töricht an ihrem eigenen Begräbnis täglich teil ֎֎֎ Druckversion: Begräbnis

Absegnung

Absegnung (21.4.2021) Im ersten Jahr der neuen Krone dachten die Regierenden es gehe nicht mehr ohne eine landesweit einheitliche Regelung der allgemeinen Vergewaltigung   Mit scharf geschliffenen Federn schrieben sie bis ins Kleinste einen gewaltigen Gesetzesentwurf Sie verlangten von den hochwürdigen Volksvertretern eine eilige, eingreifende Entscheidung Ein Teil der hoch dotierten Volksvertreter blieb brav der …

Absegnung weiterlesen