Der Mondschein

Der Mondschein (14.6.2022) mit Hochachtung Sucharit Bhakdi gewidmet Je brutaler die gewalttätigen Gegner des belebenden Lichtes sind desto größer ist der persönliche Preis für die bewusst gewählte Aufrichtigkeit   Selten sind die Menschen wie der Mondschein der unbeschadet bleibt wenn er durch schmutzige Pfützen wandert   Glücklicherweise spendet großzügig die warmherzige Gemeinschaft der nach Wahrheit …

Der Mondschein weiterlesen

Freunde

Freunde (16.4.2022)   in Erinnerung an meinen guten Freund, Elias Davidsson (1941-2022) Es gibt zerstörerische Zeiten in denen belebende Blicke besonders vonnöten sind warme Worte und aufrichtige Freunde   Wenn der Sturm der Ereignisse trügerisch das Bild darbietet das Leben sei ein altes Schiff tief auf den Grund gelaufen unweigerlich zum Verfall verurteilt   wenn …

Freunde weiterlesen

Der Aprilschnee

Der Aprilschnee (2.4.2022) für Heidi Der unerwartete Aprilschnee hat gemächlich, großzügig mit seinem bezaubernden Glanz die Wiesen und Felder bedeckt Das lichte, weite, weiße Meer vereinigt sich am Horizont mit dem strahlenden Himmelsblau Hellgrüne, frische Farbtupfer zarter Blätter veredeln das grazile Gemälde weiß-bräunlich gestreifter Bäume Vielfältige Spuren im Schnee besingen die Vergänglichkeit Beseelt sind wir …

Der Aprilschnee weiterlesen

Kühe und Führungskräfte

Kühe und Führungskräfte (22.3.2022) Verzaubert stehe ich am Gatter betrachte bewundernd die Kühe die liebevoll ihre frischen Kälber hegen In mir lodert die Lebensfreude in unzähligen Strömen und Stößen Der Mist, den diese Kühe absondern dient dem Gedeihen pflanzlichen Lebens   Zuhause angekommen werde ich wieder qualvoll konfrontiert mit der stinkenden Inkompetenz der Führungskräfte der …

Kühe und Führungskräfte weiterlesen

Der giftige Krug

Der giftige Krug (12.3.2022) Selbst die hautnah zu erlebende Corona-Misere war nicht im Stande ihre Sinne ausreichend zu schärfen und sie sensibler zu machen für die Vorgänge hinter den Kulissen So beauftragten sie berüchtigte Banditen am helllichten Tage mit der Fortführung der Verbrechen   Jetzt bejubeln und befeuern sie eifrig den eigenen wirtschaftlichen Ruin   …

Der giftige Krug weiterlesen

Verfallendes Land  

Verfallendes Land (28.2.2022) Ihre Eltern und Großeltern führten keine tiefgründige Denazifizierung durch und ließen die größten Faschisten an den entscheidenden Schaltstellen weiterhin walten denn im Hintergrund wirkende Mächtige hatten das Ganze so eingefädelt Nun unterstützen sie nach jahrzehntelangem Schwafeln von Antifaschismus und Freiheit rechthaberisch gerade jene Kräfte die unverblümt mit Stolz ihr faschistisches Gedankengut zur …

Verfallendes Land   weiterlesen

Rückblick

Rückblick (3.2.2022) für meine Enkelkinder Solltet ihr irgendwann fragen wieso euer Großvater sich in jenen schrecklichen und zugleich schöpferischen Tagen der allgemeinen Einstellung nicht anschloss dann bedenkt diese eindeutige Antwort Es ging um euch und eure Nachkommen   Es war wahrhaftig nicht sicher meiner Betrachtungsweise treu zu bleiben Es war allerdings noch weniger sicher schmachvoll …

Rückblick weiterlesen

Ein Gesang für die Freiheit

Ein Gesang für die Freiheit (30.1.2022) Bei befüllten Futterhäuschen kommen sie angeflogen Haussperlinge, Kohlmeisen, Amsel Ein Kleiber ist unter ihnen und auch ein Dompfaff   Sie begreifen meine Bedrängnis spenden mir Trost und Zuversicht Dann rufen sie erfrischend Auch wenn du glaubst wie ein kleiner Vogel zu sein sing dein Lied für die Freiheit   …

Ein Gesang für die Freiheit weiterlesen

Lebenskraft

Lebenskraft (19.12.2021)   für Julian Assange Jedes Mal wenn die Zugvögel mit ihren Tänzen und Gesängen mich begrüßen wenn die Schneeflocken im Spätherbst sanft mein Gesicht feucht küssen wenn die Krokusse auf den Wiesen mich bunt anlächeln wenn die Mandelbäume mit ihrer Blütentracht mich rührend bezaubern wenn die Felder nach neuem Pflug mir vom Gedeihen …

Lebenskraft weiterlesen

Weiße Folter

Weiße Folter (10.12.2021)   Als ich diese Zeilen schrieb breitete sich die weiße Folter landab, landauf wie ein giftiges Gas aus In ihrem Dunst wurden weitere Kriege vorbereitet Die Widerstandskraft der Lebenden war unterschiedlich ausgeprägt Viele blieben auf der Strecke Die Schlächter des Sieges betrunken feierten das große Begräbnis der Gebrochenen Menschen wie du und …

Weiße Folter weiterlesen

Weihnachtsgeschichte 2021

Weihnachtsgeschichte 2021 (3.12.2021)   mit Dank Renate Holzeisen gewidmet Maria und Josef Maria übrigens hochschwanger fanden im Winter keine Herberge Sie hatten halt keinen Impfnachweis   Die empfindlichen Engel waren empört protestierten prompt aufklärend öffentlich und wurden als Gefährder umgehend unsanft abgeführt   Viele Menschen verhielten sich untertänig folgten den offiziellen Verordnungen herdenmäßig und ließen …

Weihnachtsgeschichte 2021 weiterlesen