Auf Sand gebaut

Auf Sand gebaut (18.12.2022) Armselige Großherrscher der Gegenwart! Eure Burgen habt ihr auf Sand gebaut Auch vor eurer Zeit blockierten andere Machthaber mit aller Gewalt berechtigte Bedenken und entlarvende Fragen Wie ihr bauten sie mit Spinnenweben vielfältige Hindernisse gegen den Fluss der Wahrhaftigkeit Wie sie werdet ihr auch scheitern ֎֎֎ Druckversion: Auf Sand gebaut

Kraftquellen

Kraftquellen (15.12.2022) für meine Enkelkinder   Solltet ihr einst fragen wie euer Großvater es erreichte mit seiner Meinung in absoluter Minderheit zu sein und trotzdem zuversichtlich aufrecht zu gehen so bedenkt die vielfältig vermittelten Botschaften dieser wunderbaren uralten Erde   Mit allen Sinnen wahrnehmbare Botschaften manchmal mit Vogel-Gesängen überbracht manchmal mit Schnee-Tünche gemalt manchmal mit …

Kraftquellen weiterlesen

Verfallendes Land

Verfallendes Land (5.12.2022)   Die Zivilisationstünche war schnell weggespült das für unendlich gehaltene Licht war leicht erloschen inbrünstig vorgetragene hehre Werte gerieten zügig in Vergessenheit als die Grundlage des gepriesenen Wohlstands die Ausbeutung von Natur und Menschen instabil wurde Das unübersehbar Aufgetretene stank wahrhaftig zum Himmel in diesem verfallenden Land ֎֎֎   Verfallendes Jahr: Verfallendes …

Verfallendes Land weiterlesen

Gratwanderung

Gratwanderung (5.12.2022)   Tanzend streichelnde Schneeflocken selig lachende Schneerosen geduldig suchende Sperlinge stolz stehende Zypressen fröhlich strahlende Hagebutten gebt mir Kraft und Ausdauer in dieser Zeit gewaltiger Geburten bei dieser Gratwanderung voller Gefahren ֎֎֎ Druckversion: Gratwanderung

Hand in Hand

Hand in Hand (30.11.2022)     Einst verbreiteten religiöse Führer als austauschbare Gallionsfiguren den Glauben an Unfehlbarkeit und verhinderten in entscheidenden Momenten das eigenständige Denken das entlarvende Wahrnehmen   Längst sind es Experten und Wissenschaftler als käufliche Autoritäten eingesetzt die nicht in Frage gestellt werden dürfen auch wenn sie durchschaubare Torheit und offensichtliche Grausamkeit mit …

Hand in Hand weiterlesen

Seine Heiligkeit Krieg

Seine Heiligkeit Krieg (30.11.2022) Auch in den fetten Jahren wurde der furchtbare Boden fruchtbar gehalten für Krieg und Verwüstung im Sinne der letzten Rettung   Die Corona-Misere war wahrhaftig ein imposanter Paukenschlag eine gelungene Generalprobe für das vielschichtig vorbereitete Verbrechen   Die bewusste Ablehnung der Andersdenkenden die schamlose Begeisterung für Einschränkungen die geballte Ablenkbarkeit durch …

Seine Heiligkeit Krieg weiterlesen

Abschied und Geburt

Abschied und Geburt (20.11.2022) Belebender Sonnenschein bei ernüchternder Kälte Rote Blätter angehäuft um den Baumstamm Verbliebene rote Blätter an den Ästen mit dem Gesang des Windes tanzend Meine Gedanken sich bewegend zwischen diesem jährlichen Abschied und dem gegenwärtigen weltweiten Wandel dieser blutigen, gewaltigen Geburt voller Schmerz, Leid und Hoffnung ֎֎֎ Druckversion: Abschied und Geburt

Damawand. Lyrik

Damawand. Lyrik Verlag: Seemann Publisher (Internet: http://www.rainer-seemann.de; Email: publishing@rainer-semann.de ) ISBN: 9798826059579 Die prägenden, ersten 16 Jahre meines Lebens verbrachte ich im Iran. So entstand eine liebevolle Verbundenheit mit diesem jahrtausendealten Land: Heimat! Dich trage ich stets auf meiner erlebnisreichen Reise wie eine Pflanze die vor Leben strotzt im Blumentopf meines Herzens Wenn ich mich …

Damawand. Lyrik weiterlesen

Der Mondschein

Der Mondschein (14.6.2022) mit Hochachtung Sucharit Bhakdi gewidmet Je brutaler die gewalttätigen Gegner des belebenden Lichtes sind desto größer ist der persönliche Preis für die bewusst gewählte Aufrichtigkeit   Selten sind die Menschen wie der Mondschein der unbeschadet bleibt wenn er durch schmutzige Pfützen wandert   Glücklicherweise spendet großzügig die warmherzige Gemeinschaft der nach Wahrheit …

Der Mondschein weiterlesen

Freunde

Freunde (16.4.2022)   in Erinnerung an meinen guten Freund, Elias Davidsson (1941-2022) Es gibt zerstörerische Zeiten in denen belebende Blicke besonders vonnöten sind warme Worte und aufrichtige Freunde   Wenn der Sturm der Ereignisse trügerisch das Bild darbietet das Leben sei ein altes Schiff tief auf den Grund gelaufen unweigerlich zum Verfall verurteilt   wenn …

Freunde weiterlesen

Der Aprilschnee

Der Aprilschnee (2.4.2022) für Heidi Der unerwartete Aprilschnee hat gemächlich, großzügig mit seinem bezaubernden Glanz die Wiesen und Felder bedeckt Das lichte, weite, weiße Meer vereinigt sich am Horizont mit dem strahlenden Himmelsblau Hellgrüne, frische Farbtupfer zarter Blätter veredeln das grazile Gemälde weiß-bräunlich gestreifter Bäume Vielfältige Spuren im Schnee besingen die Vergänglichkeit Beseelt sind wir …

Der Aprilschnee weiterlesen

Kühe und Führungskräfte

Kühe und Führungskräfte (22.3.2022) Verzaubert stehe ich am Gatter betrachte bewundernd die Kühe die liebevoll ihre frischen Kälber hegen In mir lodert die Lebensfreude in unzähligen Strömen und Stößen Der Mist, den diese Kühe absondern dient dem Gedeihen pflanzlichen Lebens   Zuhause angekommen werde ich wieder qualvoll konfrontiert mit der stinkenden Inkompetenz der Führungskräfte der …

Kühe und Führungskräfte weiterlesen

Der giftige Krug

Der giftige Krug (12.3.2022) Selbst die hautnah zu erlebende Corona-Misere war nicht im Stande ihre Sinne ausreichend zu schärfen und sie sensibler zu machen für die Vorgänge hinter den Kulissen So beauftragten sie berüchtigte Banditen am helllichten Tage mit der Fortführung der Verbrechen   Jetzt bejubeln und befeuern sie eifrig den eigenen wirtschaftlichen Ruin   …

Der giftige Krug weiterlesen