Ganzheitliches Denken gerade in Krisenzeiten (ausgewählte Artikel)

Ganzheitliches Denken gerade in Krisenzeiten

(ausgewählte Artikel)

veröffentlicht am 15.5.2020

aktualisiert am 12.8.2020

 

Während des Medizinstudiums und später im Laufe meiner klinischen Tätigkeit musste ich wiederholt feststellen, dass eine vielschichtige, umfassende Betrachtung der Verläufe und Gegebenheiten nicht ausreichend gelehrt und vorgenommen wird.

Dr. Thomas Hardtmuth, Arzt sowie Dozent für Gesundheitswissenschaften und Sozialmedizin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, hat am 12.5.2020 bei Rubikon einen Artikel veröffentlicht:

„Eine Erregungswelle geht um die Welt, die einerseits zerstörerische und krankmachende Wirkungen zeigt, andererseits aber auch die Chance bietet, sehr viel zu lernen und einen zivilisatorischen Entwicklungsschritt zu tun. Ein systemwissenschaftlicher Ansatz zeigt, dass Pandemien weniger ein virologisches, als vielmehr ein erweitertes, immunologisches Verständnis erfordern. Die eindimensionale Fokussierung auf Viren, Infektionsketten und Worst-Case-Szenarien verstellt den Blick für die entscheidenden, psychosozialen und gesellschaftlichen Einflüsse auf die Immunsysteme der Menschen.“

Die Lektüre dieses Artikels möchte ich dringend empfehlen.

Das Corona-Syndrom

Die Angst ist gefährlicher als das Virus.

In der wissenschaftlichen Welt wird der Ruf nach mehr Interdisziplinarität immer lauter, weil die zunehmende Spezialisierung in immer mehr Einzeldisziplinen eine offensichtliche Gefahr mit sich bringt: Hochspezialisiertes Detailwissen über Coronaviren reicht offensichtlich nicht aus, um ein Problem wie das gegenwärtige in seiner Gesamtheit zu erfassen beziehungsweise es zu lösen.

Seit der Zellularpathologie von Rudolf Virchow und der „Kriegserklärung“ Robert Kochs gegen das neue Feindbild der Mikroorganismen denken wir in den medizinischen Wissenschaften immer mehr ins Einzelne und verlieren zunehmend den Blick fürs Ganze. Wir suchen die Erklärung für den Menschen und seine Krankheiten in Zellen, Bakterien, Viren, Molekülen und Genen. Wir wollen die Dinge verstehen, indem wir sie auseinandernehmen wie eine Maschine. Dieses rein analytische Denken hat durchaus seine Berechtigung, solange es den Rückweg vom Einzelnen zum Ganzen immer wieder findet: Dann sprechen wir vom systemischen Denken, es zerlegt die Dinge nicht wie bei der Analyse, sondern bringt sie durch Synthese wieder in einen Zusammenhang.

Die Coronakrise ist ein anschauliches Beispiel, an dem wir die Auseinandersetzung zwischen der „alten“, rein analytischen Logik und dem modernen Systemdenken studieren können. Wenn fünf Menschen streiten, weil jeder eine andere Meinung hat, dann liegt das selten an der Unvereinbarkeit der Meinungen, sondern an der Unfähigkeit einzusehen, dass jede Meinung aus einer bestimmten Perspektive ihre Berechtigung hat, und dass es nicht um ein Entweder-oder, sondern um ein Sowohl-als-auch geht.

Weiterlesen:

https://www.rubikon.news/artikel/das-corona-syndrom-2

bzw.

https://amirmortasawi.files.wordpress.com/2020/05/t.-hardtmuth-12.5.2020.pdf

֎֎֎֎֎֎֎֎֎

 

 

Weitere lesenswerte Artikel zu diesem Thema:

 

Corona Transition

Nachrichten – Aktionen – Support

https://corona-transition.org/verein-26

֎֎֎

Fakten zu Covid-19

https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

֎֎֎

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.

https://www.mwgfd.de/

֎֎֎

Corona-Ausschuss

Stiftung Corona Ausschuss

https://corona-ausschuss.de/

֎֎֎

֎֎֎֎֎֎֎֎֎

 

 

 

֎֎֎

Schöne neue Arbeitswelt dank Corona?

Eine kurzsichtige Prognose, meinen manche Psychotherapeuten, Juristen und Sozialwissenschafter.

Von Helmut Scheben

7.8.2020

https://www.infosperber.ch/Artikel/Wirtschaft/Digitalisierung-Covid-19-Arbeitswelt-Auswirkungen

֎֎֎

Querdenker aller Lager ignorieren Abstandsgebote

Von Ulrich Teusch

7.8.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/querdenker-aller-lager-ignorieren-abstandsgebote

Die Maxime „Teile und herrsche“ ist zur Richtschnur der deutschen Politik geworden. Es gibt keine ernstzunehmende parlamentarische Opposition mehr. Die etablierten politischen Kräfte bilden faktisch eine Einheitsfront. Von Woche zu Woche wird die Spaltung der Gesellschaft spür- und sichtbarer. Demokratie und Rechtsstaat sind in Gefahr. Viele Millionen Bürger, die sich von der herrschenden politischen Klasse nicht mehr repräsentiert fühlen, die ihren Dissens und ihren Protest artikulieren, werden aus jeglicher Debatte ausgegrenzt – stigmatisiert, diffamiert, ruiniert. Worauf soll das hinauslaufen? Auf einen Schrecken ohne Ende? Oder auf ein Ende mit Schrecken?

֎֎֎

Stellenanzeige

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in einer Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche in Quarantäne mit 30-39 Std./Woche ab 01.09.2020 in Köln-Immendorf gesucht!

Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven; Diakonie Michaelshoven e. V.

6.8.2020

Klicke, um auf stellenanzeige-6.8.2020.pdf zuzugreifen

S. hierzu auch:

Deshalb sucht Diakonie Pädagogen für Quarantäne-Kinder

Von Lars Wienand

10.08.2020

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88371510/wirbel-um-corona-stellenanzeige-deshalb-sucht-die-diakonie-paedagogen.html

֎֎֎

Der gefeuerte Corona-Demonstrant

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Joshiko Saibou lief auf der Corona-Demo in Berlin mit. Nun wurde er von seinem Club entlassen. Aber dürfen die das?

Von Moritz Rohlinger

6.8.2020

https://www.zeit.de/sport/2020-08/joshiko-saibou-entlassung-corona-demonstration

Joshiko Saibou ist 30 Jahre alt und deutscher Basketball-Nationalspieler. Er spielt für die Telekom Baskets Bonn, oder besser: Er spielte. Am Dienstag hat der Club ihn entlassen. Saibou hatte mit seiner Freundin, der Weitspringerin Alexandra Wester, in Berlin an der Demonstration gegen die Corona-Auflagen der Bundesregierung teilgenommen. Ein Vorgang, der derzeit nicht nur in der Sportwelt viel diskutiert wird.

֎֎֎

Das Gesundheitsroulette

Robert F. Kennedy Jr. sieht in einer verpflichtenden Covid-19-Impfung ein unverantwortliches Risiko für das Wohlergehen von Millionen.

Von Martin Bürger

5.8.2020

https://www.rubikon.news/artikel/das-gesundheitsroulette

Wo ein politischer Wille ist, ist auch ein Weg. Mit Hochdruck wird die Suche nach einem Covid-19-Impfstoff vorangetrieben. Dabei lassen die Ausführenden, was seriöse Testverfahren betrifft, schon mal fünfe gerade sein. Robert F. Kennedy Jr., Neffe des früheren US-Präsidenten, warnte in einer Debatte mit dem Harvard-Rechtsprofessor Alan Dershowitz vor einer verpflichtenden Covid-19-Impfung und wies darauf hin, dass „wichtige Schritte des Testverfahrens übersprungen“ werden. Tierversuche zum Beispiel wurden einfach weggelassen. Die Versuchskaninchen werden letztlich die geimpften Menschen sein. Wenn es um die menschliche Gesundheit geht, ist ein „Try and Error“-Verfahren jedoch verantwortungslos.

֎֎֎

„Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik

3.8.2020

https://de.sputniknews.com/panorama/20200803327601136-corona-manipulation-buch/

Ullrich Mies (Hrsg.): „Mega-Manipulation: Ideologische Konditionierung in der Fassadendemokratie“, Westend Verlag, erste Auflage, August 2020

[In diesem Buch] liefern prominente und renommierte Autorinnen und Autoren wissenswerte Beiträge. Darunter Historiker Daniele Ganser, Politikwissenschaftler Ullrich Teusch, der Finanz-Experte Ernst Wolff, die US-Journalistin Caitlin Johnstone, der australische Dokumentarfilmer John Pilger oder Sputnik-Korrespondent Tilo Gräser – um nur einige Gast-Autoren zu nennen. Herausgeber ist Politologe und Publizist Mies, der selbst einige Beiträge im neuen Buch beisteuert.

Im großen Sputnik-Interview betonte er: Die aktuelle Corona-Krise sei geradezu ein Paradebeispiel für eine flächendeckende — also weltumspannende Manipulation und Propaganda — und füge sich daher nahtlos ein in den Gesamtkomplex der Mega-Manipulation.

s. hierzu auch:

Mega-Manipulation

֎֎֎

Gedanken zum 1. August 2020 in Berlin

Von Paul Schreyer

3.8.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/gedanken-zum-august-2020

Die Versammlung am Samstag war die vielleicht größte regierungskritische Demonstration in Deutschland seit dem 4. November 1989. Die Entscheidung der Regierung, sie auflösen zu lassen, und die anschließende Ohnmacht der staatlichen Organe, diese Auflösung auch vollziehen zu können, weisen den Weg in politisches Neuland.

֎֎֎

Die Mega-Demo

Die Mächtigen spielten Vabanque — und verlieren ihre erste Runde.

Von Hermann Ploppa

2.8.2020

https://www.rubikon.news/artikel/die-mega-demo

Offenkundig hatten die Mächtigen in unserer Republik für die Großdemo der Corona-Regime-Kritiker in Berlin am 1. August selber an ihre Narrative von einer unbedeutenden Minderheit geglaubt. Sie haben sich gehörig in die Finger geschnitten. Die einschlägige Hofpresse hatte im Vorfeld der Demo gelästert, statt der angekündigten 500.000 Teilnehmer würden wohl nur 10.000 kommen. Entsprechend war auch der Sicherheitsapparat des Berliner Senats eingestellt, wie sich noch zeigen wird.

֎֎֎

Presseanfrage und Antrag gem IFG etc. des Journalisten Jens Wernicke zur Demo “Tag der Freiheit” am 01. August 2020

2.8.2020

Klicke, um auf presseanfrage-zur-demo-am-1.8.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Das Leiden der Alten

Damit wegen Corona nicht mehr alle zu Hause eingesperrt werden müssen, droht nun den „Risikogruppen“ Freiheitsberaubung.

Von Knut Mellenthin

1.8.2020

https://www.rubikon.news/artikel/das-leiden-der-alten

Die Deutschen sind wirklich kein übermäßig rebellisches Volk. Dennoch hörte man vor allem während der heißen Phase des „Shutdowns“ Gegrummel, speziell unter jungen und gesunden Menschen. Warum müssen „wir“ uns in unserer Freiheit einschränken lassen, obwohl in Wirklichkeit nur eine kleine Minderheit stark gefährdet ist — speziell die Alten und Kranken? Kann man nicht einfach die wegsperren? Dieser Gedanke, bisher überwiegend als zu unmenschlich zurückgewiesen, könnte mit dem Nahen der herbeigeredeten zweiten und dritten Corona-Welle an Attraktivität gewinnen. Speziell auch weil die Wirtschaft sich dagegen sträuben dürfte, nochmals radikal heruntergefahren zu werden. Wie aber isoliert man Menschen aus den Risikogruppen, sofern sie nicht — wie in Altenheimen — ohnehin schon alle zusammengesperrt sind? Diese Überlegungen könnten weiteren Überwachungsexzessen als Vorwand dienen.

֎֎֎

Angeordnete Isolierung von Kindern mit Corona-Verdacht verletzt Kinderrechte

Pressemitteilung; Der Kinderschutzbund Bundesverband e.V.

31.7.2020

Klicke, um auf 2020-07-31_PMCoronaKinderAbsonderung.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Das Angstmacher-Narrativ

Der nach dem 11. September 2001 von den USA erklärte „Krieg gegen den Terror“ beschädigt weltweit die Demokratie.

Von Elias Davidsson

31.7.2020

https://www.rubikon.news/artikel/das-angstmacher-narrativ

In Zeiten schwerer Bedrohung müssen alle Anständigen zusammenhalten, müssen Sicherheitsmaßnahmen verstärkt und Bürgerrechte eingeschränkt werden, müssen Demokratie und Gewaltenteilung vielleicht sogar für eine Weile Pause machen, bis durch die entschlossenen Bemühungen unserer Regierung die Gefahr gebannt ist … Kommen Ihnen derartige Parolen bekannt vor? Mit Blick auf die angeblich so schlimme Bedrohungslage durch Corona hören wir Ähnliches auf allen Kanälen. Die Versuche der Macht, mit Angst Politik zu machen und die Demokratie unter Verweis auf einen „Notstand“ sturmreif zu schießen, begannen aber nicht erst mit dem Jahr 2020. Die geschürte Terrorismus-Angst war sozusagen das Vorgänger-Narrativ zur derzeitigen Corona-Hysterie. Der ausgewiesene Nine Eleven-Experte Elias Davidsson erinnert daran, welche Tricks die Mächtigen in den westlichen Nationen damals anwandten, um das Randproblem Terrorismus zum globalen Popanz aufzubauschen. Wer die Vorgänge damals im Rückblick besser zu begreifen vermag, lernt auch vieles für den Umgang mit der derzeitigen Krise, die vor allem eine Krise für die Freiheitsrechte ist.

֎֎֎

Covid 9/11

Von Paul Schreyer

31.7.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/covid-911

Das Klima der Angst und Einschüchterung, die autoritäre Radikalisierung der Politik – das alles gab es schon einmal: in den Monaten nach dem 11. September 2001. Was damals terroristische „Schläfer“ waren, sind heute die Viren – unberechenbare Feinde, vor denen die Regierung Schutz verspricht. Dieses Narrativ lädt zu Manipulationen ein. Eine Warnung.

֎֎֎

Coronavirus: Kommission schließt Gespräche zur Sicherung künftiger Coronavirus-Impfstoffe für Europäerinnen und Europäer ab

Pressemitteilung der Europäischen Kommission

31.7.2020

https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_20_1439

Die Europäische Kommission hat Sondierungsgespräche mit einem Pharmaunternehmen über den Ankauf eines potenziellen Impfstoffs gegen COVID-19 abgeschlossen. Der geplante Vertrag mit Sanofi-GSK* würde allen EU-Mitgliedstaaten die Möglichkeit bieten, den Impfstoff zu erwerben. Sobald sich ein Impfstoff als sicher und wirksam gegen COVID-19 erwiesen hat, würde die Kommission damit über einen vertraglichen Rahmen für den Ankauf von 300 Millionen Dosen im Namen aller EU-Mitgliedstaaten verfügen. Die Kommission führt weiterhin intensive Gespräche mit anderen Impfstoffherstellern.

֎֎֎

Weißrussland: IWF und Weltbank knüpfen Nothilfekredite an harte Lockdown-Maßnahmen

Nationen, die im Zuge der globalen Coronavirus-Pandemie finanziell ins Straucheln geraten sind, scheinen seitens des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank höchst interessante Auflagen gegen den Erhalt eines Nothilfekredits gemacht zu werden.

Von Roman Baudzus

30.07.2020

https://www.cashkurs.com/beitrag/weissrussland-iwf-und-weltbank-knuepfen-nothilfekredite-an-harte-lockdown-massnahmen/

֎֎֎

Lagebericht COVID-19, Donnerstag, 30.07.2020, 16:00 Uhr

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

Auszug, Seite 6:

Neben laborbestätigten SARS-CoV-2 Fällen, die der Referenzdefinition entsprechen und in der offiziellen Fallstatistik aufgeführt werden, werden im Rahmen von Ausbruchsgeschehen auch klinisch-epidemiologisch bestätigte COVID-19 Fälle an das LGA übermittelt. Bis Redaktionsschluss waren es insgesamt 267 klinisch-epidemiologische COVID-19-Fälle und 14 klinisch-epidemiologische COVID-19-Todesfälle. Für die Bewertung der COVID-19-Fälle als klinisch-epidemiologisch bestätigte Erkrankung muss das klinische Bild laut Falldefinition erfüllt sein und zusätzlich eine epidemiologische Bestätigung vorliegen. Diese liegt vor, wenn der Fall mit einem labordiagnostisch nachgewiesenen Fall in einem epidemiologischen Zusammenhang gebracht werden kann.

Klicke, um auf lagebericht-30.7.2020.pdf zuzugreifen

 

֎֎֎

Wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Lockdowns

Von Christian Kreiß

17.7.2020

https://kenfm.de/wirtschaftliche-auswirkungen-der-corona-lockdowns-von-christian-kreiss/

„[…] Warum habe ich diese Zahlen zusammengestellt? Weil sie in den Leitmedien systematisch – und mit systematisch meine ich bewusst, mit Absicht und geplant – unter den Teppich gekehrt und verschwiegen werden. Das hat auch einen Grund. Denn das Nicht-Beachten und Nicht-Berichten über diese Zahlen, Daten und Fakten soll das gängige Narrativ von der Notwendigkeit und Richtigkeit der grundrechtseinschränkenden Lockdown-Maßnahmen der Regierung bestätigen. Nur durch Ausklammern dieser tragischen weltweiten Entwicklungen können wir in unserem Land (sowie in zahllosen anderen Ländern) auch heute noch die zahlreichen Covid-Einschränkungen rechtfertigen: Die unmenschliche, unsinnige Masken-Pflicht, die uns ständig in Angst halten soll; die überwachende Corona-App, die uns ständig an die Gefahr erinnern soll und die zahllosen anderen noch immer zu Unrecht bestehenden freiheitseinschränkenden Reglementierungen. […]“

֎֎֎

Sterile Kindheit

Hygiene- und Abstandsregeln lassen Kinder im Schatten diffuser Ängste aufwachsen.

Von Judith Egetenmeier

17.7.2020

https://www.rubikon.news/artikel/sterile-kindheit

֎֎֎

Corona-Update 16. Juli 2020 – Der mühsame Weg zum Recht

Hier informiert Rechtsanwältin Jessica Hamed über den aktuellen Stand in den von ihr geführten „Corona-Verfahren“

16.7.2020

https://www.ckb-anwaelte.de/corona-update-16-juli-2020-der-muehsame-weg-zum-recht/

֎֎֎

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Tino Chrupalla, Steffen Kotré, Enrico Komning, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD – Drucksache 19/20085 – Datengrundlage des Regierungshandelns in der Corona-Krise

Deutscher Bundestag,19. Wahlperiode, 16.07.2020

Klicke, um auf bundestag-16.7.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Das Gleichschritt-Szenario der Rockefeller Stiftung wird in Westafrika erprobt

Von Norbert Häring

15.7.2020

Vor zehn Jahren hat die Rockefeller-Stifung das autokratische Lock-Step-Szenario (Gleichschritt-Szenario) entworfen und arbeitet offenbar seither emsig an der Umsetzung. Die neueste Initiative in dieser Richtung ist eine Kooperation der von den Rockefeller- und Gates-Stiftungen finanzierten Impfallianz Gavi mit Mastercard und einem auf biometrische Identifikation spezialisierten IT-Unternehmen.

Das Gleichschritt-Szenario der Rockefeller Stiftung wird in Westafrika erprobt

֎֎֎

Beschluss der Besprechung des Chefs des Bundeskanzleramtes mit den Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien [mit Blick auf die begonnene Urlaubs- und Reisezeit] am 16. Juli 2020

Klicke, um auf beschluss-16.7.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

COVID-19: Rat verabschiedet Maßnahmen, um die Entwicklung eines Impfstoffs zu beschleunigen

Pressemitteilung, Europäischer Rat / Rat der Europäischen Union

14.7.2020

https://www.consilium.europa.eu/de/press/press-releases/2020/07/14/vaccine-against-covid-19-council-adopts-measures-to-facilitate-swift-development/ 

„Der Rat hat heute eine Verordnung verabschiedet, mit der die Entwicklung und Markteinführung eines Impfstoffs gegen COVID-19 in der EU beschleunigt werden sollen. Der Rechtsakt enthält eine befristete Ausnahmeregelung, sodass bei klinischen Prüfungen mit solchen Impfstoffen nicht die vorherige Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden muss, die nach den EU-Vorschriften über die absichtliche Freisetzung und die Anwendung genetisch veränderter Organismen (GVO) in geschlossenen Systemen ansonsten vorgeschrieben ist. Überdies wird darin präzisiert, dass die befristete Ausnahmeregelung auch dann gilt, wenn nach den Arzneimittelvorschriften der Mitgliedstaaten GVO enthaltende oder aus GVO bestehende Arzneimittel zur Behandlung oder Verhütung von COVID-19 in bestimmten außergewöhnlichen und dringenden Situationen verabreicht werden dürfen. Die Bewertung der Auswirkungen von GVO enthaltenden oder aus GVO bestehenden Arzneimitteln zur Behandlung oder Verhütung von COVID-19 (einschließlich Impfstoffen) auf die Umwelt ist weiterhin Teil des Marktzulassungsverfahrens, bei dem die Umweltschutzanforderungen der GVO-Vorschriften zu beachten sind. […]“

S. hierzu auch den Text der Verordnung:

GESETZGEBUNGSAKTE UND ANDERE RECHTSINSTRUMENTE

Betr.: VERORDNUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES über die Durchführung klinischer Prüfungen mit genetisch veränderte Organismen enthaltenden oder aus solchen bestehenden Humanarzneimitteln zur Behandlung oder Verhütung der CoronavirusErkrankung (COVID-19) und deren Abgabe

2020/0128 (COD)

PE-CONS 28/20

13.7.2020

https://data.consilium.europa.eu/doc/document/PE-28-2020-INIT/de/pdf

S. hierzu auch:

Vorschlag für eine VERORDNUNG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES über die Durchführung klinischer Prüfungen mit genetisch veränderte Organismen enthaltenden oder aus solchen bestehenden Humanarzneimitteln zur Behandlung oder Verhütung der Coronavirus-Erkrankung und deren Abgabe

COM/2020/261 final

17.6.2020

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:52020PC0261&from=DE

S. hierzu auch:

Hintergrundinfromationen des Europäischen Rates: COVID-19-Pandemie (Coronavirus)

https://www.consilium.europa.eu/de/policies/coronavirus/

֎֎֎

Der Corona-Krieg

In Kooperation mit Big Money und Big Pharma initiierte die WHO eine beispiellose Desinformationskampagne — auch um China zu schaden.

Von Rubikons Weltredaktion

9.7.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-krieg-2

֎֎֎

Great Reset: Das Weltwirtschaftsforum plant den Großen Neustart, um ihn zu verhindern

Von Norbert Häring

8.7.2020

Great Reset: Das Weltwirtschaftsforum plant den Großen Neustart, um ihn zu verhindern

Der Club der reichsten Menschen und der größten naturzerstörenden  Konzerne will den “Great Reset”, den Großen Neustart. Statt Armut, Krankheiten, Übervölkerung und Naturzerstörung verheißen uns die Megareichen eine faire Welt in Einklang mit der Natur. Absurd? Ja. Zynisch? Natürlich. Zu ignorieren? Auf keinen Fall.

֎֎֎

Sind Bill Gates und Warren Buffett Sozialisten?

Das „Geschäftsmodell“ der philanthropischen 

Von Rudolph Bauer

3.7.2020

https://www.nachdenkseiten.de/?p=62588

Die durch die Corona-Krise besonders ins Blickfeld geratenen US-Multimilliardäre Gates und Buffett handeln gemäß den Gesetzmäßigkeiten der politischen Ökonomie des imperialistischen Kapitalismus. Ihr Wohltäter-Image lenkt allerdings den kritischen Blick davon ab. Es lässt den Eindruck entstehen, dass der Kapitalismus hier sein menschliches, sein menschenfreundliches und „soziales“ Gesicht zeigt.

֎֎֎

Janusköpfiger Aufruf zur Verteidigung der Demokratie

Von Wolfgang Effenberger

1.7.2020

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26893&css=print

Am 25. Juni 2020 erschallte angesichts der durch Corona bedrohten Demokratie ein mächtiger Ruf zur Verteidigung derselben. „A Call to Defend Democracy“ war als offener Brief des in Stockholm ansässigen „Institute for Democracy and Electoral Assistance“ (IDEA) und des „National Endowment for Democracy“ (NED) mit Sitz in Washington-DC initiiert und „von 73 pro-demokratischen Institutionen sowie politischen und zivilgesellschaftlichen Führungspersönlichkeiten auf der ganzen Welt, darunter 13 Nobelpreisträger und 62 ehemaligen Staats- und Regierungschefs“, unterstützt worden.

S. hierzu auch:

Aufruf zur Verteidigung der Demokratie

Klicke, um auf A_Call_to_Defend_Democracy-Letter_German-June2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Staatliche Rettung der Lufthansa – eine Schmierenkomödie, mehrfach

Von Werner Rügemer

29.6.2020

Staatliche Rettung der Lufthansa – eine Schmierenkomödie, mehrfach

Ab 3. März 2020 kauften sich Spekulanten wie Heinz Hermann Thiele und noch ganz andere schrittweise in die abstürzende Lufthansa AG ein. Mit geübtem Gespür für das staatliche Pandemie-Management wussten sie, was dann passiert. Beschäftigte, Umwelt und Staatshaushalt werden belastet, Spekulanten belohnt. Verantwortungsvolle Umstrukturierung sähe ganz anders aus und wäre möglich.

֎֎֎

Corona-App: “Ein eklatanter Betrug”

Von Swiss Policy Research

29.6.2020

Corona-App: “Ein eklatanter Betrug”

֎֎֎

Der Goldjunge

Verbirgt sich hinter der Dampfplauderei des Herrn Drosten womöglich anderes als humanistische Philanthropie?

Von Erik R. Fisch, Jens Wernicke

27.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-goldjunge

S. hierzu auch:

Drosten-Landt-Connection: Geld scheffeln mit Pandemien

Klicke, um auf Drosten-Landt-Connection-Geld-scheffeln-mit-Pandemien.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Der Lockdown-Irrsinn

Was derzeit unter Berufung auf Corona geschieht, dürfte als eine der folgenschwersten Fehlentscheidungen in die Geschichte eingehen.

Von Rubikons Weltredaktion

26.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-lockdown-irrsinn

Originaltext:

LOCKDOWN LUNACY: The Thinking Person’s Guide

By J.B. Handley

June 4, 2020

LOCKDOWN LUNACY: The Thinking Person’s Guide

֎֎֎

Zwischen Frankreich und England wird die Known Traveller Totalüberwachungsfantasie Wirklichkeit

Von Norbert Häring

23.6.2020

Zwischen Frankreich und England wird die Known Traveller Totalüberwachungsfantasie Wirklichkeit

֎֎֎

Das Schweigen der Viren

Von Oliver Märtens

21.6.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/das-schweigen-der-viren

„Im Rahmen einer wenig bekannten, seit Jahren etablierten, repräsentativen Viren-Überwachung des Robert Koch-Instituts wurden selbst zum Höhepunkt der Krise kaum Corona-Fälle registriert. Bis heute stehen diese Daten in krassem Widerspruch zur behaupteten „rasanten Verbreitung“ und „hohen Gefährdung“. Inzwischen spricht auch Jens Spahn von einer Gefahr durch zu viele falschpositiv Getestete. Der Kaiser ist nackt – und antwortet nicht auf Multipolar-Anfragen. […]“

֎֎֎

Der große Reset

Mit Corona als Vorwand wollen die Eliten in einem Akt „schöpferischer Zerstörung“ eine schöne neue Techno-Welt errichten.

Von Hermann Ploppa

20.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-grosse-reset

֎֎֎

Eugen Drewermann: Das ist alles so weit weg vom Anliegen Jesu

Kirchenkritiker wird 80 Jahre alt – ein Gespräch über Kirche, Predigtverbot, Missbrauch und Corona

20.06.2020

https://www.evangelisch.de/inhalte/171215/20-06-2020/kirchenkritiker-eugen-drewermann-ueber-corona-religion-und-ueberwachung

֎֎֎

Täglicher Lagebericht des RKI zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19)

18.06.2020 – AKTUALISIERTER STAND FÜR DEUTSCHLAND

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-06-18-de.pdf?__blob=publicationFile

„[…] Im ambulanten Bereich überwacht die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) mit ihrem Netzwerk aus primärversorgenden Sentinelärztinnen und -ärzten akute Atemwegserkrankungen. In der 24. KW 2020 ist die Zahl der Arztbesuche wegen akuter Atemwegserkrankungen im Vergleich zur Vorwoche stabil geblieben. Sie befindet sich weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. In der virologischen Surveillance der AGI wurden in der 24. KW 2020 in 8 von 36 eingesandten Proben (22 %) Rhinoviren nachgewiesen. Seit der 15. KW 2020 wurde keine Influenza-Aktivität mehr beobachtet, seit der 16. KW 2020 gab es keine Nachweise von SARS-CoV-2 mehr. Weitere Informationen sind abrufbar unter https://influenza.rki.de/. […]“

֎֎֎

Technische Beraterin tritt aus der ID2020-Allianz zurück und äußert Bedenken hinsichtlich ihrer Mission

15.06.2020

https://de.news-front.info/2020/06/15/technische-beraterin-tritt-aus-der-id2020-allianz-zuruck-und-ausert-bedenken-hinsichtlich-ihrer-mission/

„Elizabeth Renieris, Mitglied des Technischen Beirats, ist aus der ID2020-Allianz ausgetreten. Renieris, eine Harvard-Juristin, trat aufgrund unterschiedlicher Meinungen über die Richtung der Organisation aus der Organisation aus. Sie behauptet, die Organisation sei nicht transparent und befürchte, dass sie sich an COVID-19-Immunitätspässen beteiligen würden.“

֎֎֎

„Am Rande des demokratischen Modells“

Dient Covid 19 als Vorwand für den Ausbau des Überwachungsstaates? Hinter den Kulissen bahnt sich Gefährliches an.

Von Eveline Steinbacher

Juni 2020

https://www.solidarwerkstatt.at/digital/am-rande-des-demokratischen-modells

֎֎֎

Bundesgesetz über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)

Schweizerische Eidgenossenschaft

Juni 2020

Klicke, um auf 61792.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Bundesgesetz über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid19-Gesetz)

Erläuternder Bericht

Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD

Bundesamt für Justiz BJ

Direktionsbereich Öffentliches Recht

Fachbereich Rechtsetzungsbegleitung II

19.6.2020

Klicke, um auf 61823.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Die Alternative

Liest man die Corona-Daten richtig, so zeigt sich, dass Schweden die Krise im Vergleich zu Deutschland gut gemeistert hat.

Von Susanne Wagner

18.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/die-alternative

֎֎֎

Streit um Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Deutscher Bundestag

18.6.2020

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw25-de-corona-rechtsverordnungen-701082

Die jüngsten Erfolge bei der Eindämmung des neuen Coronavirus in Deutschland lassen Forderungen nach einer Abkehr von den Restriktionen lauter werden. Die Fraktionen der AfD und FDP sprachen sich am Donnerstag, 18. Juni 2020, dafür aus, die vom Bundestag am 25. März getroffene Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite aufzuheben. CDU/CSU und SPD sowie die Oppositionsfraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke wandten sich dagegen und warnten davor, die Corona-Krise als beendet zu betrachten. […]

Entwurf eines Gesetzes zur Weitergeltung von Rechtsverordnungen und Anordnungen aus der epidemischen Lage von nationaler Tragweite angesichts der Covid-19-Pandemie (Covid-19-Rechtsverordnungsweitergeltungsgesetz)

Drucksache 19/20042

16.6.2020

Klicke, um auf 1920042.pdf zuzugreifen

 

Epidemische Lage von nationaler Tragweite beenden – Bevölkerung weiter schützen, Parlamentsrechte wahren

Antrag der Fraktion der FDP im Bundestag vom 16.6.2020

Drucksache 19/20046

Klicke, um auf 1920046.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Weltweite COVID-19-Politik auf dubioser Basis?

Von Wolfgang Effenberger

17.6.2020

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26873

֎֎֎

Event 201 – deutsche Fassung

Von Erich-Günter Kerschke

17.6.2020

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26858

֎֎֎

Unter falscher Flagge

Politik und Impfstoffindustrie wollen uns genetisch verändern.

Von Wolfgang Wodarg

17.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/unter-falscher-flagge-5

֎֎֎

Italiens Medizin-Rebellen

In einem offenen Brief fordern italienische Ärzte von der Politik Corona-Aufklärung und ein Ende des Notstands.

Von Rubikons Weltredaktion

16.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/italiens-medizin-rebellen

֎֎֎

Wer profitiert vom Lockdown?

Rede von Prof. Dr. Christian Kreiß auf der Corona-Demo vom 13.6.2020 in Ulm

https://kenfm.de/wer-profitiert-vom-lockdown-rede-von-prof-dr-christian-kreiss-auf-der-corona-demo-vom-13-6-2020-in-ulm/

֎֎֎

Operation Über-Lichtgeschwindigkeit

Mindestens 2 Milliarden Menschen, allen voran Pfleger, Senioren und Risikopatienten, sollen mit einem bereits in Produktion befindlichen genetischen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft werden.

Von Sven Böttcher

10.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/operation-uber-lichtgeschwindigkeit

֎֎֎

Trügerische Hoffnung

Politik, Medien und Pharmaindustrie schüren eine unverantwortliche Impf-Hysterie.

Von Gerd Reuther

9.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/trugerische-hoffnung

֎֎֎

Die Durchwinker

Die Linke unternimmt nicht einmal den Versuch, eine kritische Alternative zur „Staatswahrheit“ über Corona zu entwickeln.

Von Elias Davidsson

9.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/die-durchwinker

֎֎֎

Offener Brief von Dr. med. E. Höppel, Dr. med. G. Deckers, B. Haupt, Dr. med. U. Kisbye-Hansen, K. Rumpf und Dr. med. H. Ulbrich an die Mitglieder des Ethik-Rats der Bundesrepublik Deutschland vom 9.6.2020

nachrichtlich: Fraktionen des Bundestags, Gemeinsamer Bundesausschuss, Bundesärztekammer, Robert Kocht Institut/Ständige Impfkommission

https://afsaneyebahar.com/2020/06/20/20689826/

֎֎֎

Covid 19-Tote in Alten- und Pflegeheimen

Sterben unter Verschwiegenheitspflicht

Von Robert Werner

8.6.2020

Sterben unter Verschwiegenheitspflicht

֎֎֎

Warum die Diskussion um den PCR-Test nicht endet

Von Oliver Märtens

6.6.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/diskussion-pcr-test

֎֎֎

Gemeinsamer Aufruf der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“ und der „Ärzte für Aufklärung“ an alle ärztlichen Kolleginnen und Kollegen bezüglich der Maskenpflicht

6.6.2020

Klicke, um auf aufruf-maskenpflicht-6.6.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Die Digital-Pandemie

Von jedem Menschen immer zu wissen, wo er sich befindet, was er tut und wie sein biologischer Zustand ist, ist die DNA eines neuen Überwachungskapitalismus, der keine Wahlen mehr kennt.

Von Peter Hensinger

5.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/die-digital-pandemie

֎֎֎

Sterbefälle – Fallzahlen nach Tagen, Wochen, Monaten, Altersgruppen und Bundesländern für Deutschland 2016 – 2020

Das Statistische Bundesamt

5.6.2020

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html?nn=209016

֎֎֎

Die zweite Welle: Das Digital-Mentalvirus breitet sich aus

Stellungnahme der Gesellschaft für Bildung und Wissen (GBW e.V.) zu gemeinsamen Handlungsempfehlungen von IT- und Lehrerverbänden in Corona-Zeiten

5.6.2020

Die zweite Welle: Das Digital-Mentalvirus breitet sich aus

֎֎֎

Digitale Schock-Strategie

New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo will gemeinsam mit US-Milliardären eine High-Tech-Dystopie errichten.

Von Naomi Klein

4.6.2020

https://www.rubikon.news/artikel/digitale-schock-strategie

֎֎֎

The Great Reset: Ein einzigartiger Zwillingsgipfel zu Beginn des Jahres 2021

Von Adrian Monck

World Economic Forum

3.6.2020

Klicke, um auf WEF_The_Great_Reset_AM21_German.pdf zuzugreifen

„The Great Reset“, oder auf Deutsch „Der Grosse Neustart“, wird das Thema eines einzigartigen Zwillingsgipfels im Januar 2021 sein, der vom Weltwirtschaftsforum einberufen wird. Das 51. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums wird weltweit führende Persönlichkeiten aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie Stakeholder aus der ganzen Welt in einer einzigartigen Konfiguration zusammenbringen, die sowohl persönliche als auch virtuelle Dialoge umfasst.

֎֎֎

Virologische INSTAND Ringversuche

in Zusammenarbeit mit:

Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e.V. (DVV), Gesellschaft für Virologie e.V. (GfV), Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V. (DGHM)

Herausgegeben von der Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.V.

Aktualisierte Version vom 3.6.2020

Klicke, um auf 340%20DE%20SARS-CoV-2%20Genom%20April%202020%2020200502j.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Die Rockefeller Foundation will mit ihrem National COVID-19 Testing Action Plan ein hierarchisches, militarisiertes Gesellschaftsmodell einführen.

Luftpost, Friedenspolitische Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein

2.6.2020

Klicke, um auf LP04120_020620.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Öffentlich-Privat (ÖPP) im Gesundheitssystem

Das abschreckende Beispiel der Lombardei

Ein Interview mit Vittorio Agnoletto

2.6.2020

Das abschreckende Beispiel der Lombardei

֎֎֎

Der autoritäre Planet

„Im Kampf gegen Machtkonzentration, Demokratieabbau und Totalüberwachung reicht Empörung allein nicht aus“, skizziert Elitenkritiker Rainer Mausfeld im Rubikon-Exklusivinterview.

Rainer Mausfeld im Interview mit Flo Osrainik

30.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-autoritare-planet

֎֎֎

Profiteure der Pandemie

Die US-Milliardäre haben allein in den vergangenen Wochen mehr Vermögen angehäuft, als das, was sie bis 1980 besaßen.

Von Rubikons Weltredaktion

30.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/profiteure-der-pandemie

֎֎֎

Wer die Bekämpfung von «Fake-News» finanziert

Vor Falschmeldungen warnen zurzeit fast täglich Faktenprüfer. Doch sie sind mit den Machteliten verflochten und wenig glaubwürdig.

Von Rafael Lutz

28.5.2020

https://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/Bekampfung-von-Fake-News-im-Interesse-der-Machtigen

֎֎֎

Kleine Anfrage von 46 Mitgliedern des Bundestages zur Verhältnismäßigkeit der Regierungsmaßnahmen in der Corona-Krise vom 11.5.2020

Drucksache 19/19081

Klicke, um auf 1919081.pdf zuzugreifen

 

Antwort der Bundesregierung vom 27.5.2020 auf die oben genannte Kleine Anfrage

Klicke, um auf 1919428.pdf zuzugreifen

 

֎֎֎

„Neue Normalität“ als Geschäft und scheinbare Sicherheit

Von Florian Rötzer

27.5.2020

https://www.heise.de/tp/features/Neue-Normalitaet-als-Geschaeft-und-scheinbare-Sicherheit-4765678.html

֎֎֎

Warum die Pandemie nicht endet

Die Zahlenwerte, nach denen die Regierung über Öffnung oder Schließung des öffentlichen Lebens entscheidet, verlieren an Aussagekraft, je geringer die Anzahl der Infizierten ist. Auch ohne einen einzigen neuen Infizierten würden allein aufgrund der Fehlerquote des Tests tausende neue „Fälle“ gemeldet. Werden die derzeit verwendeten Kriterien nicht geändert, kann die Pandemie – scheinbar – endlos anhalten.

Von Klaus Pfaffelmoser

24.5.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/warum-die-pandemie-nicht-endet

֎֎֎

Im Gleichschritt: Die Rockefeller Stiftung will ihr autokratisches Pandemieszenario umsetzen

Von Norbert Häring

23.5. 2020

Im Gleichschritt: Die Rockefeller Stiftung will ihr autokratisches Pandemieszenario umsetzen

֎֎֎

Weltweiter Widerstand

Über 250 Expertenaussagen belegen, dass der Widerspruch gegen Corona-Dogmen und drohende Diktatur beständig wächst.

Von Jens Bernert

21.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/weltweiter-widerstand

֎֎֎

Lockdown gegen Corona: unverhältnismäßig und verantwortungslos

Umfassende Kontaktsperren sind wenig wirksam, enorm schädlich und rechtlich fragwürdig – sie müssen umgehend aufgehoben werden

Von Joachim Guilliard

10.5.2020

aktualisiert am 21.5.2020

Lockdown gegen Corona: unverhältnismäßig und verantwortungslos

֎֎֎

Der Sündenbock

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat das Coronavirus nichts mit dem Kawasaki-Syndrom zu tun — eine andere Ursache liegt jedoch auf der Hand.

Von Christine Siber-Graaff

21.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-sundenbock-4

S. in diesem Zusammenhang auch:

Inflammatory Syndrome Affecting Children: Kawasaki Disease, COVID-19 . . . or Something Else?

The Children’s Health Defense Team

May 14, 2020

Inflammatory Syndrome Affecting Children: Kawasaki Disease, COVID-19 . . . or Something Else?

֎֎֎

Über die erstaunlich konzertierte Verteufelung der Demonstrationen. Schlimmer als gegen die 68er.

Albrecht Müller

20.5.2020

https://www.nachdenkseiten.de/?p=61135

֎֎֎

Der Virus-Papst

Von Lisa Marie Binder

19.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/der-virus-papst

֎֎֎

Neue Normalität – vom Homo sapiens zum Homo Deus?

Annährung an die widersprüchlichen Warnungen vor einer zukünftigen Daten-Diktatur am Beispiel Yuval Noa Harari’s

Von Kai Ehlers

18.5.2020

Neue Normalität – vom Homosapiens zum Homo Deus?

Die gegenwärtige Krise öffnet die Aussicht auf  eine „neue Normalität“, in der die schon seit Längerem gehegten transhumanistischen Visionen der technischen „Optimierung“ des Menschen jetzt aus dem Verborgenen treten. Sie versprechen die Erlösung des Menschen von Krankheit und Tod, tatsächlich zielen sie darauf den Menschen überflüssig zu machen. Angst vor dieser Entwicklung und Akzeptanz lassen eine soziale Schizophrenie entstehen.  

Exemplarisch trat diese Schizophrenie schon vor Corona in den Veröffentlichungen des Historikers Yuval Noa Harari hervor: Er ist derjenige, der schon vor der Krise als engagiertester Warner gegen die vom Transhumanismus ausgehenden Entwicklungen auftrat; mit Einsetzen der Coronakrise hat er diese Warnungen noch einmal vertieft. Dabei repräsentiert er aber selbst genau das Menschenbild, von dem die Transhumanisten ausgehen. An seinem Beispiel tritt die Schizophrenie deshalb stellvertretend deutlich hervor.

֎֎֎

Produktionsfaktor Angst

Millionen gesunden Menschen ein pharmakologisches Erzeugnis spritzen können, ist der Traum aller Verkaufsstrategen in Pharmaunternehmen.

Von Gerd Reuther

16.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/produktionsfaktor-angst

֎֎֎

Das Déjà-vu-Erlebnis

Die heutige digitale Diktatur hat mit dem Hitler-Faschismus mehr gemeinsam als die meisten wahrhaben wollen.

Von Elias Davidsson

16.5.2020

https://www.rubikon.news/artikel/das-deja-vu-erlebnis

֎֎֎

28 Millionen chirurgische Eingriffe weltweit aufgrund von COVID-19 verschoben

Deutsches Ärzteblatt

15.5.2020

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112862/28-Millionen-chirurgische-Eingriffe-weltweit-aufgrund-von-COVID-19-verschoben

Dieser Artikel nimmt Bezug auf die folgende Studie:

Elective surgery cancellations due to the COVID-19 pandemic: global predictive modelling to inform surgical recovery plans 

By COVIDSurg Collaborative, Dmitri Nepogodiev, Aneel Bhangu

British Journal of Surgery

12.5.2020

https://bjssjournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/bjs.11746?af=R

֎֎֎

Das Corona-Manöver in Deutschland

Per Androhung des Grundrechtentzugs zur Zwangsimpfung?

Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Aktualisiert am 15.5.2020

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26761

֎֎֎

Rückkehr zur Regelversorgung: Chronische Krankheiten machen keine Coronapause

Von Heike Korzilius und Falk Osterloh

Deutsches Ärzteblatt

15.5.2020

https://www.aerzteblatt.de/archiv/214065/Rueckkehr-zur-Regelversorgung-Chronische-Krankheiten-machen-keine-Coronapause

֎֎֎

Ja, wer hätte das gedacht! Es gibt Risiken und Nebenwirkungen des Lockdown! Zum Beispiel ein 316-Milliarden-Loch bei den Steuereinnahmen …

Von Albrecht Müller

15.5.2020

Ja, wer hätte das gedacht! Es gibt Risiken und Nebenwirkungen des Lockdown! Zum Beispiel ein 316-Milliarden-Loch bei den Steuereinnahmen …

֎֎֎

Mythos Reproduktionszahl

Die sogenannte Reproduktionszahl ist in aller Munde. Sie muss jedoch erst in einen Zusammenhang gestellt werden – sonst ist es leicht möglich, die Zahl für verschiedene Zwecke zu instrumentalisieren. Das reicht von Sensationslust über Angsterzeugung bis hin zum „Abkürzen“ einer Debatte der politischen Maßnahmen. Im Folgenden soll versucht werden, den Kontext für solche Diskussionen zu liefern, damit derartige Instrumentalisierungsversuche künftig erkannt und abgewehrt werden können.

Von Patrick Grete

13.5.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/mythos-reproduktionszahl

֎֎֎

Gleichschritt – Das unheimlich weitsichtige Pandemie-Szenario der Rockefeller Stiftung

Von Norbert Häring

12.5.2020

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/

֎֎֎

Anti-Corona-Maßnahmen von Politik und Verwaltung unrechtmäßig? – Ex-Verfassungsrichter

Sind die Maßnahmen von Politik und Behörden in der Corona-Krise tatsächlich rechtmäßig? Wird dabei das Prinzip der Verhältnismäßigkeit gewahrt? Welche Rolle spielen die Grundrechte der Bundesbürger? Diese und andere Fragen hat der ehemalige oberste Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier gegenüber ausländischen Korrespondenten beantwortet.

Von Tilo Gräser

12.5.2020

https://de.sputniknews.com/politik/20200512327095995-anti-corona-massnahmen-verfassungsrichter/

֎֎֎

EIN AUFRUF FÜR DIE KIRCHE UND FÜR DIE WELT

an Katholiken und alle Menschen guten Willens

8.5.2020

Aufruf

Signatories

֎֎֎

Stellungnahme  zur Situation von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie 2020, pädagogisch-medizinische Arbeitsgruppe Witten/Herdecke

7.5.2020

Klicke, um auf StellungnahmeKinderundCorona-5.5.20.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Pandemien: Korrumpierte Wissenschaft. Johns Hopkins University und ihr Global Health Security Index

Von Werner Rügemer

6.5.2020

Pandemien: Korrumpierte Wissenschaft. Johns Hopkins University und ihr Global Health Security Index

֎֎֎

Bundesregierung wusste offenbar schon im März, dass Gefahr übertrieben dargestellt wurde

Die Covid-19-Welle ist so gut wie beendet. Vorliegende Daten zeigen, dass die Welle in Deutschland und Schweden nahezu gleich verlief. Durch eine starke Ausweitung der Testaktivität entstand zu Beginn der falsche Eindruck einer enormen Dynamik. Die Lockdown-Maßnahmen waren unsinnig – sie begannen, als die Welle von selbst zurückging. Eine juristische Aufarbeitung der Vorgänge ist dringend geboten.

Von Dirk Gintzel

5.5.2020

https://multipolar-magazin.de/artikel/bundesregierung-gefahr-ubertrieben

֎֎֎

Virologische INSTAND Ringversuche

in Zusammenarbeit mit:

Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e.V. (DVV), Gesellschaft für Virologie e.V. (GfV), Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V. (DGHM)

Herausgegeben von der Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.V.

02.05.2020

Klicke, um auf instand-05.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Analyse eines Mitarbeiters der „Organisationseinheit Referat KM4“ des Bundesministeriums des Inneren zum Corona-Krisengeschehen

Mai 2020

Klicke, um auf referat-km4-05.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Erklärung von europäischen Jurist*innen zum 1. Mai: Anti-Covid-19-Politik bedroht die Rechte von Arbeitnehmer*innen

ELDH European Association of Lawyers for Democracy & World Human Rights (ELDH) und

ELW-Network Coordinating Committee

Brüssel, London, Düsseldorf, 1. Mai 2020

Klicke, um auf 1.-Mai-Aufruf-europ%C3%A4ischer-Jurist_innen-Anti-Covid-19-Politik-gef%C3%A4hrdet-Arbeitnehmerrechte.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Angstmache als Herrschaftsmittel

Interview mit dem Psychologen Klaus-Jürgen Bruder

Von Uli Gellermann

29.04.2020

https://amirmortasawi.wordpress.com/2020/05/02/20689525/

֎֎֎

Gedanken und Thesen zum Corona-Ausnahmezustand

Von Rolf Gössner

24.4.2020

https://www.ossietzky.net/8-2020&textfile=5113

֎֎֎

Grund- und Menschenrechte gerade in der Krise bewahren

Positionspapier der Humanistischen Union zur COVID-19-Pandemie

20.4.2020

Klicke, um auf human.-union-20.4.2020.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Das Virus war nicht Ursache, sondern Auslöser und Verschärfer des Crashs

Von Conrad Schuhler

12.4.2020

Das Virus war nicht Ursache, sondern Auslöser und Verschärfer des Crashs

֎֎֎

Die Coronakrise – Aspekte abseits des Mainstreams.

Von Gabriele Muthesius

Teil 1; 22.3.2020

Klicke, um auf 200324-Gabriele-Muthesius-Die-Corona-Krise-neu.pdf zuzugreifen

Teil 2; 7.4.2020

Klicke, um auf 200408-Muthesius_Corona_II_Endfassung_NEU.pdf zuzugreifen

Teil 3; 22.4.2020

Klicke, um auf 200422-3-Teil-Muthesius_Corona.pdf zuzugreifen

֎֎֎

Das Virus, die Wirtschaft, die Demokratie und die Menschenrechte

Von Leo Mayer

30.3.2020

Das Virus, die Wirtschaft, die Demokratie und die Menschenrechte

֎֎֎

Coronavirus – der Sturz in die globale Rezession. Der Exportüberschussweltmeister ist einer der Hauptgeschädigten

Von Conrad Schuhler

19.3.2020

Coronavirus – der Sturz in die globale Rezession. Der Exportüberschussweltmeister ist einer der Hauptgeschädigten

֎֎֎

Die Gene Drive Files – interne Emails belegen gezielte Lobbystrategie zur Unterminierung eines UN-Prozesses zur Regulierung dieser gefährlichen Biotechnologie

Von Lili Fuhr

4.12.2017

Die Gene Drive Files – interne Emails belegen gezielte Lobbystrategie zur Unterminierung eines UN-Prozesses zur Regulierung dieser gefährlichen Biotechnologie

https://www.boell.de/de/die-gene-drive-files